Fotografie

Ausstellungen, Kritiken und Tipps

Kollektion von Eagleeyegabor

Aktuell

Fotografisches Gedächtnis“ ist ein umgangssprachlicher und nicht einheitlich gebrauchter Begriff zur Beschreibung bestimmter Gedächtnisleistungen. Allgemein beschreibt der Begriff die Fähigkeit einer Person, sich an Einzelheiten eines bestimmten Ereignisses erinnern zu können, das in Form visueller Wahrnehmungen gespeichert ist. Die betreffende Person hat so den Eindruck, das Ereignis wie auf einem Foto vor sich zu sehen. Ein fotografisches Gedächtnis in diesem Sinne existiert allerdings nicht. Häufig wird das eidetische Gedächtnis als fotografisches Gedächtnis bezeichnet [aus der Wikipedia].

Ich frage mich, wenn jemand sich auf eine Fotografie gut erinnern kann, gilt dies auch als „Fotografisches Gedächtnis“? [eagleeyegabor]

EAGLEEYEGABOR

THE AMERICAN
Gallery

Mehrere hundert Bilder aus der Zeit der langen Reisen in den USA und Kanada. 

EAGLEEYEGABOR

THE ITALIAN Gallery

Künstliche Intelligenz in der Fotografie

  • Bilderkennung mittels AWS DeepLens
  • Wie funktioniert Deep Learning in der Praxis?
  • Mit Drohnen professionell fotografieren
  • Tipps zur Fotobearbeitung
  • Darktable – die Gratis-Alternative zum Adobe Lightroom
  • LUMINAR AI – siehe Italien Gallery 
Fotografie

Workshops

Wir haben gelernt: die Farben „existieren“ nicht wirklich, es gibt nur unterschiedliche Wellenlängen, die durch unsere Augen als Farben wahrgenommen werden. Dabei ist nicht sicher, dass jede Person das gleiche Grün, Rot, Gelb zu den gleichen Gegenständen ordnet. Es ist logisch. Wie kann dann ein Foto die Farben konservieren? Gibt es dann Bildteile, die bestimmte Wellen ausstrahlen? Es ist noch vorstellbar an einem Bildschirm. jedoch schwer nachvollziehbar auf einem gedruckten Bild. Unsere Workshops erklären in Theorie und Praxis welche Verantwortung die Fotografen tragen, um die Farben nicht zu manipulieren [in Vorbereitung].

“Everything you can see is not real”

Eagleeyegabor

About Us

artishock.de

Portal für Literatur, Musik, Fotografie und Künstliche Intelligenz