artishock

Das Portal für Literatur, Musik, Fotografie und Künstliche Intelligenz. Eine wunderbare Mischung von „Art“ und „Shock“. Vorsicht: hier gibt es nur GUTE Nachrichten!

Software-Entwicklung (I.T.)

Wir bieten Lösungen für Künstliche Intelligenz (KI) an. Ein aktuelles Projekt ist die Entwicklung eines Roboters. Details siehe unter Künstliche Intelligenz.

Außerdem bieten wir SAP-zertifizierte Beratung für Logistik- und Automatisierungsprozesse im SAP-Umfeld mit langjährigen Erfahrungen im Industriesektor an. 

Schwerpunkte: SAP-Modul- und Prozess-Know-How für EDI-Schnittstellen im Logistikbereich; speziell elektronischen Datenaustausch im Kunden-/Lieferanten-Umfeld – Ist-Analyse und Soll-Definition – Konzeptentwicklung – Detailplanung – Realisierung und Test

Intelligente Kunst (I.K.)

Künstliche Intelligenz (K.I.)

Bauen wir uns einen Roboter! Aus Ideen, Konzepten, Prozessoren, Blechteilen, Drähten, Software und aus unserer Seele! Am besten gleich so, dass er dumm genug ist, nichts anderes zu tun, als immer ehrlich, friedlich und liebevoll zu bleiben. Damit könnte seine „künstliche“ Intelligenz unserer, der „menschlichen“, übersteigen… Hier gibt es eine verständliche Einführung in die Themen „Künstliche Intelligenz“, „Maschinelles Lernen“, „Deep Learning“.

Künstliche Intelligenz

Das China-Syndrom

Es war einmal eine kleine Made. Sie reiste um die Welt.

Irgendwann landete sie in China. Es muss in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts gewesen sein, wenn ich zurückdenke. Die kleine Made hatte offenbar Erfolg im Geschäft und wollte die anderen Maden im Ausland informieren. Damals gab es noch kein brauchbares Telefon, ganz zu schweigen vom TikTok.

Sie kam auf die Idee, ihre Nachricht auf die Gegenstände zu schreiben, die das Land massenhaft verließen. „Ich bin in China“ – war der erste Versuch. Dann dachte sie, das ist doch blöd, niemand weiß, was „ich“ bedeutet.  Daraufhin änderte die kleine Made ihre Strategie.

„Made in China“ – und diese Aufschrift ist noch immer auf vielen Produkten aus dem genannten Land zu lesen. Aber immer seltener…

Die Wiener Festwochen sind ein Kulturfestival in Wien, das jedes Jahr während fünf Wochen im Mai und Juni stattfindet. Die Wiener Festwochen zeigen Theater-, Opern- und Tanzproduktionen aus allen Teilen der Welt und treten auch als Produzenten internationaler Produktionen auf. Im 2022 von 13. Mai bis 18. Juni. Allesamt wagemutig und Neues erschaffend. Am Rathausplatz steigt zur Eröffnung ein fulminantes Open Air mit Elektronik von Kruder & Dorfmeister und mehr.

Zitat des Monats

Ich bin Gabor Pox, Buchautor, seit ich deutsch schreiben kann. Aufgewachsen in sehr einfachen, armen Verhältnissen, zumindest in den ersten Jahren meines Lebens. Geboren in den Slums von Rio de Janeiro (auch Favela genannt), in einer Familie ohne Sozialhilfe und feste Arbeit. Mãe konnte nur durch Zufall in einem Krankenhaus entbinden, weil sie nicht krankenversichert war. Als wir die Clinefron Tratamento Dialítico e Serviços Médicos verließen, war mein Leben von Armut und Hunger bestimmt. Diese traurige Phase wurde jedoch jäh beendet, als eine fatale Verwechslung entdeckt wurde.

[Auszug aus dem Buch Weak End, mehr Details siehe unter Literatur]

“Everything you can read is not real”

Gabor Pox

Die „Digitale Kunsthalle“ ist Teil des digitalen Kulturraums ZDFkultur. Eingebettet in die ZDFmediathek bündelt und produziert ZDFkultur Inhalte aus allen kulturellen Genres, um Nutzerinnen und Nutzern Raum für aktuelle Diskurse und neue Perspektiven zu schaffen. In einer neuen Ausstellung in Kooperation mit der Kunsthalle Mannheim unter https://digitalekunsthalle.zdf.de. Dank einer besonders hohen Bildauflösung kann das Publikum die komplexen Strukturen und Oberflächen der Werke realitätsgetreu erleben.

Zitat des Monats

Wenn ich in meinem Traum Nero bin, nach der getanen Arbeit im damaligen Rom als „ich“ wieder aufwache, und später darüber ein Buch schreibe, dann ist die Geschichte wahr. Wenn ich aber dasselbe träume, jedoch später erzähle, ich war im Traum Julius Caesar, ist dies eine Verfälschung der Wahrheit, und gehört in das Genre „Fiction“ anstelle von Fachliteratur. [Auszug aus dem Buch iDream, mehr Details siehe unter Literatur]

“Everything you can imagine is real”

 Pablo Picasso

Die Suche hat ein Ende: Die Redaktion der Süddeutschen Zeitung präsentiert jede Woche eine Auswahl der besten Filme aus verschiedenen Genres mit Wissenswertem rund um die Werke. Damit es direkt losgehen kann, lassen sich Filme einmalig, also ohne Abo, auf nahezu allen Endgeräten ansehen. Fünf Filme, ausgewählt von der SZ-Redaktion – jeden Donnerstag neu. Lesen Sie vorab die Film-Rezensionen oder streamen Sie gleich los.

Das kleine Optimismus-Magazin

Noch Nicht SCHICHT

Für Sebastian Pufpaff ist noch nicht Schicht: Jetzt, wo Kabarett im öffentlichen Raum nicht mehr stattfinden kann, meldet sich der Satiriker aus dem Homeoffice.

"Die Politik hat uns verraten, die Industrie hat uns verarscht, Europa zerbröselt und Mutter Natur schmeißt uns aus ihrem Paradies. Wo soll das alles nur hinführen? Die Diktatur der Satire hat begonnen. Es lebe der Humor, es regiert der Wahnsinn, doch keine Sorge, ich meine es doch gut. ”

Onkel Puffi

Netzpremiere!

Das Brechtfestival produziert für Euch Live-Streams, Kurzfilme, Musikvideos, Konzerte und Lesungen, die Ihr exklusiv online bei uns erleben könnt.
Die täglichen Livestreams sind über den Button Livestreams erreichbar und werden zum Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Festivaltag 2 Stunden vor Beginn gestartet. Die Startzeiten findet ihr auf unserer Programmübersicht. Vor und nach Veranstaltungsbeginn sind keine Livestreams verfügbar. In dieser Zeit steht Inhaberinnen und Inhabern des Festivalpasses die Brecht-Mediathek zur Verfügung. Sie steht auf der gleichen Seite wie die Livestreams und bietet ausgewählte Inhalte als On-Demand-Videos an.

Literatur

»Ein kleiner Shit für einen Menschen, aber ein großer Shit für die Menschheit!«, sagt Eddie und wie immer, er hat Recht. Dieser Satz wird zukünftig noch zehntausendfach zitiert, wie damals der berühmte Satz von Neil Amstrong. [Auszug aus dem Buch Johnny Callander – Impftag, mehr Details siehe unter Literatur]

About Us

artishock.de

Portal für Literatur, Musik, Fotografie, Künstliche Intelligenz, Webdesign und IT-Lösungen